46-jährige Lernfahrerin landet auf dem Dach

In Zug hat sich am Mittwochnachmittag ein Auto überschlagen. Die Unfallursache ist unklar, die Polizei geht aber von einem Fahrfehler aus.

Rund 20'000 Franken Sachschaden: Das Auto verunfallte auf Zuger Boden auf der Baarerstrasse. (16. August 2017)

Rund 20'000 Franken Sachschaden: Das Auto verunfallte auf Zuger Boden auf der Baarerstrasse. (16. August 2017)

Eine Lernfahrerin hat sich am Mittwochnachmittag in Zug mit ihrem Auto überschlagen. Die 46-Jährige wurde dabei leicht verletzt, ihr Beifahrer überstand den Unfall unversehrt. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Der Unfall ereignete sich gemäss der Zuger Kantonspolizei kurz vor 15 Uhr auf der Baarerstrasse.

Die genaue Unfallursache wird zurzeit noch abgeklärt. «Aber wir gehen davon aus, dass es sich um einen Fahrfehler handelt», sagte Polizeisprecher Frank Kleiner auf Anfrage von DerBund.ch/Newsnet. Es sei ein Sachschaden von rund 20'000 Franken entstanden.

mch/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt