Zum Hauptinhalt springen

22-Jährige aus Auto geschleudert

Auf einer schmalen Bergstrasse in Bergün GR verunfallte eine junge Autolenkerin. Sie zog sich schwere Verletzungen zu.

Auto rollte 65 Meter weit einen steilen Abhang hinunter: Unfallort in der Nähe von Bergün GR.
Auto rollte 65 Meter weit einen steilen Abhang hinunter: Unfallort in der Nähe von Bergün GR.
Kantonspolizei Graubünden

Bei einem Kreuzungsmanöver bei Bergün GR ist am Freitagabend eine 22-jährige Autofahrerin beim Zurücksetzen verunfallt. Sie kam dabei von der schmalen Strasse ab, die von der Alp Darlux nach Bergün führt. Ihr Auto rollte 65 Meter weit einen steilen Abhang hinunter und überschlug sich.

Die Frau wurde aus dem Auto geschleudert und blieb schwer verletzt liegen, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Sie wurde mit der Rega ins Spital geflogen; das Auto erlitt Totalschaden.

Der Unfall geschah, als ihr ein Auto entgegenkam. Die talwärts fahrende Frau setzte daraufhin zurück, weil ein Kreuzen auf der schmalen Bergstrasse nicht möglich war.

SDA/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch