Zum Hauptinhalt springen

19-Jähriger mit 198 km/h auf der A1

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn bei Spreitenbach wurde dem jungen Raser der Führerausweis entzogen.

Der Lenker war nach Angaben der Aargauer Kantonspolizei vom Montag kurz vor 4.30 Uhr in Richtung Bern unterwegs, als er die Messstelle mit stark übersetzter Geschwindigkeit passierte. Noch am frühen Morgen fuhr eine Polizeipatrouille am Wohnort des Schnellfahrers im Fricktal vor und nahm ihm dem Führerausweis ab.

Der 19-jährige Mazedonier gab an, er habe den vor wenigen Tagen erworbenen leistungsstarken BMW auf der Autobahn testen wollen.

SDA/se

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch