Zum Hauptinhalt springen

18-jähriger Lenker kracht in Leitplanke

Glück im Unglück hatten zwei junge Männer, die in der Nacht auf Samstag auf der A13 bei Mels SG unterwegs waren. Der Lenker fuhr seinen Wagen zu Schrott, die beiden Insassen blieben unverletzt.

Unfall auf der A13 zwischen Trübbach und Sargans: Der Sachschaden beträgt über 20'000 Franken. (17.September 2016)
Unfall auf der A13 zwischen Trübbach und Sargans: Der Sachschaden beträgt über 20'000 Franken. (17.September 2016)
Kapo SG

Am Samstag um 4:35 Uhr, ist ein 18-jähriger Lenker mit seinem Wagen auf der Autobahn A13, Trübbach-Sargans, mehrmals in Leitplanken geprallt, bevor sein Wagen zum Stehen gekommen ist. Der Fahrer war übermüdet, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen heisst. Er und sein 19-jähriger Beifahrer seien unverletzt. Der Sachschaden beträgt über 20'000 Franken. Der Unfallwagen wurde durch einen Abschleppdienst geborgen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch