Zum Hauptinhalt springen

1,6 Kilo Haschisch in der Laptop-Tasche

Mit 1,6 Kilo Drogen in der Laptop-Tasche ist ein 31-Jähriger in Kreuzlingen erwischt worden.

Wie der deutsche Zoll am Freitag mitteilte, wollte der Mann das Haschisch aus der Schweiz nach Deutschland schmuggeln. Der in der Schweiz lebende Deutsche war Anfang September am Grenzübergang Kreuzlingen-Emmishofen kontrolliert worden, als er mit dem Taxi nach Konstanz wollte. Das Haschisch wollte er laut Zollfahndungsamt Stuttgart weiterverkaufen.

Er hatte für den Schmuggel auch noch den kleinsten Raum im Laptop genutzt: Die Zöllner fanden sogar im CD-Laufwerk zwei Ein-Gramm-Portionen.

SDA/se

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch