Zum Hauptinhalt springen

«Sunrise Ruby» schlägt Rekord

25,59 Karat, gross und in einen Ring gefasst: Mit 28 Millionen Franken hat ein Rubin bei einer Auktion in Genf einen Höchstpreis erreicht.

«Sunrise Ruby»: Der wertvollste Rubin der Welt erzielte einen Rekordwert von über 28 Millionen Franken. (Archivbild)
«Sunrise Ruby»: Der wertvollste Rubin der Welt erzielte einen Rekordwert von über 28 Millionen Franken. (Archivbild)
AP Photo/Alastair Grant

Der als «Sunrise Ruby» bekannte Edelstein aus Burma ist mit 25,59 Karat ein ungewöhnlich grosses Exemplar und in einen Cartier-Ring gefasst. Er wurde bei einer Versteigerung des Auktionshauses Sotheby's in Genf für umgerechnet 28,25 Millionen Franken verkauft.

Dabei handle es sich um den wertvollsten Rubin, der jemals versteigert worden sei, teilte das Auktionshaus am Dienstagabend mit.

Ebenfalls versteigert wurde ein aussergewöhnlich rosafarbener Diamant mit 8,72 Karat, der für umgerechnet 14,9 Millionen Franken den Besitzer wechselte. Der Edelstein soll einst einer Nichte Napoleons gehört haben, der Prinzessin Mathilde Bonaparte (1820 - 1904).

SDA/hvw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch