Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: «Ich hatte riesige Pickel»

Heute auf dem Boulevard: +++ Timberlake im Siegesrausch +++ Shakiras und Rihannas Single +++ Wer wird hier nostalgisch? +++

Reinen Tisch bezüglich Unreinheiten macht Cameron Diaz: «Ihr denkt vielleicht, mein Leben sei immer total glamourös, aber ich hatte furchtbare Akne – riesige, eitrige Pickel. Die schmerzten so fest, dass ich nicht mehr aus dem Haus wollte», so die Schauspielerin auf Seventeen.com.
Reinen Tisch bezüglich Unreinheiten macht Cameron Diaz: «Ihr denkt vielleicht, mein Leben sei immer total glamourös, aber ich hatte furchtbare Akne – riesige, eitrige Pickel. Die schmerzten so fest, dass ich nicht mehr aus dem Haus wollte», so die Schauspielerin auf Seventeen.com.
Twitter/CameronDiaz
«Gleichzeitig war ich dieses dünne Mädchen, das essen konnte, was es wollte, ohne ein Gramm zuzunehmen – das habe ich dann auch gemacht. Wenn ‹Du bist, was du isst› wirklich zutrifft, dann wäre ich ein Burrito mit extra Käse und extra Sauce gewesen.» Doch dann kam die radikale Einsicht: Kein Fast Food mehr, dafür Gemüse und Wasser. Mit dem Erweckungserlebnis seien auch die Pickel verschwunden. Und damit alle Welt an ihren reinen Einsichten teilhaben kann, schrieb sie, welch Überraschung, ein Gesundheitsbuch...
«Gleichzeitig war ich dieses dünne Mädchen, das essen konnte, was es wollte, ohne ein Gramm zuzunehmen – das habe ich dann auch gemacht. Wenn ‹Du bist, was du isst› wirklich zutrifft, dann wäre ich ein Burrito mit extra Käse und extra Sauce gewesen.» Doch dann kam die radikale Einsicht: Kein Fast Food mehr, dafür Gemüse und Wasser. Mit dem Erweckungserlebnis seien auch die Pickel verschwunden. Und damit alle Welt an ihren reinen Einsichten teilhaben kann, schrieb sie, welch Überraschung, ein Gesundheitsbuch...
Instagram/thebodybook
...Nicole Richie, dieser Tage zahnspangenfrei und dünn, sehr dünn.
...Nicole Richie, dieser Tage zahnspangenfrei und dünn, sehr dünn.
Keystone
1 / 7

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch