Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wenn es um Leben und Tod geht

Noch immer werden 22 Menschen vermisst: Das Wrack der Costa Concordia liegt seit Freitag vor der Insel Giglio.
Dramatische Szenen nach der Havarie: Passagiere lassen sich an der Wand des liegenden Schiffes zu einem Boot hinab. (13. Januar 2012)
Geschafft: EIn Rettungsarbeiter trägt ein Mädchen nach der Ankunft auf der Insel. (14. Januar 2012
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.