Zum Hauptinhalt springen

Warteliste für Kanye-West-Vorlesung an US-Universität

«Die Politik von Kanye West: Schwarzes Genie und klangliche Ästhetik» heisst der Kurs an der Washington University im US-Staat Missouri. 75 Studenten habe sich bereits eingeschrieben.

In Missouri gibt es einen Kurs über seine Gedankenwelt: Kanye West. (Archivbild)
In Missouri gibt es einen Kurs über seine Gedankenwelt: Kanye West. (Archivbild)
Matt Sayles, Keystone

Kanye West im Elfenbeinturm: An der Washington University im US-Staat Missouri wird seit dieser Woche ein Kurs über den Rapper und dessen Gedankenwelt angeboten. 75 Studenten hätten sich bereits für Vorlesungen mit dem Titel «Die Politik von Kanye West: Schwarzes Genie und klangliche Ästhetik» eingeschrieben, berichtete die Zeitung «The St. Louis Post-Dispatch» am Mittwoch. Es gebe eine Warteliste.

Der Professor, Jeffrey McCune, erklärte, der Kurs über den Rapper, Produzenten und Modedesigner eröffne den Studenten die Möglichkeit, Fragen über Politik, Ethnie, Geschlecht, Sexualität und Kultur miteinander zu verknüpfen. Dabei gehe es weder um eine Verherrlichung von dessen Musik noch um eine Übung in scharfer Kritik an West.

Es ist beileibe nicht das erste Mal, dass ein College sich mit West beschäftigt. 2015 widmete die Georgia State University ihm einen Kurs, ein Jahr zuvor hatte die University of Missouri Vorlesungen über ihn und seinen Rapper-Kollegen Jay-Z im Programm.

(AP)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch