Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Jennifer Aniston «geistig zurückgeblieben»

Jennifer Aniston löste in den USA einen Sturm der Entrüstung aus. Laut «Sun online» bezeichnete die Schauspielerin sich in einer TV-Show selbst als «retard», was übersetzt sowohl «Vollidiot» als auch «geistig Zurückgebliebene» meint.
Auf ein Fotoshooting für «Harper's Bazaar» angesprochen, bei dem sie als Barbra Streisand posierte, meinte sie: «Ich mache mich für mein Leben gern schick, wie ein Vollidiot!» Insbesondere die Organisation «Special Olympics», die sich für körperlich und geistig Behinderte einsetzt, kritisierte Anistons verbaler Ausrutscher.
Titanic-Star Kate Winslet (34) hat ihr Privatleben wieder fest im Griff.  Anfangs Jahr trennte sie sich von ihrem Mann, Regisseur Sam Mendes (44)
1 / 9