Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Im Bett mit Lindsay Lohan

Heute auf dem Boulevard: +++ Clooney und Keibler sind immer noch zusammen +++ Gibt es Nacktfotos von Kate Middleton? +++ Dylan beschimpft Kritiker +++ Mike Tyson will singen und tanzen +++

Schauspielerin Lindsay Lohan hat viele Bettszenen in letzter Zeit. Nach dem Dreh mit Pornostar James Deen für «The Canyons» gibt es auch in «Scary Movie 5» eine entsprechende Szene. Ihr Partner ist...
Schauspielerin Lindsay Lohan hat viele Bettszenen in letzter Zeit. Nach dem Dreh mit Pornostar James Deen für «The Canyons» gibt es auch in «Scary Movie 5» eine entsprechende Szene. Ihr Partner ist...
Keystone
...Charlie Sheen. Als Lohan das Drehbuch las, hatte sie zuerst Bedenken, wie die «New York Post» weiss, und wollte mit einer vorgetäuschten Lungenentzündung sogar aussteigen. Doch dann hat es ihr trotzdem Spass gemacht, wie ein Insider berichtet.
...Charlie Sheen. Als Lohan das Drehbuch las, hatte sie zuerst Bedenken, wie die «New York Post» weiss, und wollte mit einer vorgetäuschten Lungenentzündung sogar aussteigen. Doch dann hat es ihr trotzdem Spass gemacht, wie ein Insider berichtet.
Keystone
Der ehemalige Boxer Mike Tyson hat sich stark gewandelt, wie er laut Reuters an einer Veranstaltung in Hongkong sagte: «Ich war immer der Böse, der eigentlich ein Guter sein wollte.» Mittlerweile habe er gelernt, wie das gehe, und behandle Leute so wie auch er behandelt werden wolle. Ausserdem hat er Pläne für eine neue Karriere: «Ich will etwas mit Tanzen machen. Ich will mal bei einem Musical mitmachen!»
Der ehemalige Boxer Mike Tyson hat sich stark gewandelt, wie er laut Reuters an einer Veranstaltung in Hongkong sagte: «Ich war immer der Böse, der eigentlich ein Guter sein wollte.» Mittlerweile habe er gelernt, wie das gehe, und behandle Leute so wie auch er behandelt werden wolle. Ausserdem hat er Pläne für eine neue Karriere: «Ich will etwas mit Tanzen machen. Ich will mal bei einem Musical mitmachen!»
Keystone
1 / 11

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch