Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Colin Farrell blutgeil

Heute auf dem Boulevard: +++ Polo wechselt den Beruf +++ Whitney Houstons Zeh +++ Als Bubbles lutschte +++ Al Bundy triumphiert

Colin Farrell übertreibts gerade ein wenig. Der Komödiant dreht einen Vampir-Film, und im Horror-Übereifer rammte er seine spitzen Prothesen-Zähne in den Nacken eines Komparsen. «Er hat mir einen Mordsschrecken eingejagt», sagte das Opfer zu Sun.co.uk. Weiter: «Er konnte seinen Blutdurst nicht kontrollieren.»
Colin Farrell übertreibts gerade ein wenig. Der Komödiant dreht einen Vampir-Film, und im Horror-Übereifer rammte er seine spitzen Prothesen-Zähne in den Nacken eines Komparsen. «Er hat mir einen Mordsschrecken eingejagt», sagte das Opfer zu Sun.co.uk. Weiter: «Er konnte seinen Blutdurst nicht kontrollieren.»
Thesun.co.uk
Immer mal wieder für eine Überraschung gut ist auch Polo Hofer («Alperose»). Das Berner Rock-Fossil geht unter die Mimen und spielt im «Dällebach Kari»-Film einen noblen Städter.
Immer mal wieder für eine Überraschung gut ist auch Polo Hofer («Alperose»). Das Berner Rock-Fossil geht unter die Mimen und spielt im «Dällebach Kari»-Film einen noblen Städter.
Keystone
Ein leidenschaftlicher Familienvater ist ja auch Al Bundy («Ich wollte nie heiraten – ich bin verheiratet, ich wollte nie Kinder – ich habe zwei. Wie konnte das nur passieren?»). Für seine häuslichen Mühen wurde er nun gebührend entlöhnt: Ed O'Neill alias Al Bundy hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen. Und jetzt ein kühles Bier...
Ein leidenschaftlicher Familienvater ist ja auch Al Bundy («Ich wollte nie heiraten – ich bin verheiratet, ich wollte nie Kinder – ich habe zwei. Wie konnte das nur passieren?»). Für seine häuslichen Mühen wurde er nun gebührend entlöhnt: Ed O'Neill alias Al Bundy hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen. Und jetzt ein kühles Bier...
Reuters
1 / 8

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch