Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Bunga-Bunga für George Clooney?

Heute auf dem Boulevard: +++ Dr. Kylie Minogue +++ Crawfords Runzelknie +++ Schnappi eingeschnappt

2008 traf sich George Clooney mit Bunga-Bunga-Berlusconi, wie der Hollywood-Beau nun der «Time» erzählte.
2008 traf sich George Clooney mit Bunga-Bunga-Berlusconi, wie der Hollywood-Beau nun der «Time» erzählte.
Keystone
Clooney wollte mit dem italienischen Premier das ernsthafte Thema Darfur besprechen. Bunga-Bunga-Berlusconi aber hatte ganz anderes im Sinn.
Clooney wollte mit dem italienischen Premier das ernsthafte Thema Darfur besprechen. Bunga-Bunga-Berlusconi aber hatte ganz anderes im Sinn.
Keystone
Joy Gruttmann hatte dem Kroki damals die unverwechselbare Stimme geliehen. Jetzt berichtet Promiflash.de, wie furchtbar der plötzliche Ruhm für die kleine Joy gewesen sei. «Ich wurde immer gehänselt», so Gruttmann. «Ich habe mit ‹Schnappi› abgeschlossen. Ich singe nicht mal mehr das Lied, weil es mich an die schwere Zeit danach erinnert.»
Joy Gruttmann hatte dem Kroki damals die unverwechselbare Stimme geliehen. Jetzt berichtet Promiflash.de, wie furchtbar der plötzliche Ruhm für die kleine Joy gewesen sei. «Ich wurde immer gehänselt», so Gruttmann. «Ich habe mit ‹Schnappi› abgeschlossen. Ich singe nicht mal mehr das Lied, weil es mich an die schwere Zeit danach erinnert.»
Promiflash.de
1 / 8

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch