Zum Hauptinhalt springen

Stars & Styles: Blondinen auf Beutezug

Scarlett Johansson sieht nicht nur umwerfend aus, sie sieht auch klar, was die menschliche Natur angeht. «Ich glaube nicht, dass Monogamie zu den natürlichen Instinkten des Menschen gehört», sagte die frisch Verheiratete. Aber freut euch nicht zu früh, Männer, sie schob nämlich nach: «Ich möchte allerdings nie in einer offenen Beziehung leben.» Wie schade.
Dass Angelina Jolie sowohl an die Ehe und ans Kinderkriegen glaubt, wissen wir. Doch seit der Geburt ihrer Zwillinge fehlt ihr der Glaube an sich selbst, was unsereins unglaublich scheint. Weil sie kaum mehr esse und ihr Selbstwertgefühl am Boden sei, dränge Brad Pitt sie, zur Therapie zu gehen, meinte das «Star-Magazin». Doch Jolie glaubt nicht an Therapie.
Auch Leonardo di Caprio sinniert gern über die menschliche Natur - oder sagen wir, die eigene. Dem Magazin «Parade» verriet er: «Ich glaube, dass sich mein Leben um mehr drehen sollte, als bloss um meine Karriere. Ich will heiraten und Kinder kriegen. Ich glaube absolut an die Ehe.» Fehlt nur noch die Frau, die an seine Vaterqualitäten glaubt.
1 / 4