Zum Hauptinhalt springen

Madonna, die Legoistin

Seit 30 Jahren gibts die kleinen Lego-Figürchen. Ein Grund für eine Promi-Party.

Zum Jubiläum kreierte der Spielwarenhersteller eine Serie mit Stars. In den Verkauf kommen die Figürchen aber nicht. Neben Madonna und Amy Winehouse wurden auch Cliff Richard, Victoria und David Beckham sowie Angelina Jolie und Brad Pitt als Lego-Männchen und -Frauchen verewigt, wie einige Blogs berichten.

In den 30 Jahren seien sagenhafte 4 Milliarden von den Figuren produziert worden. Da ist eine kleine Promi-Party mehr als angemessen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch