Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Drei Schüsse! Drei Leben verloren!»

Ihr Tagebuch zeugt vom Grauen des Zweiten Weltkriegs in Przemysl, einer Stadt in Polen unmittelbar an der Grenze zur heutigen Ukraine: Renia Spiegel. Bild: Adam Wysocki

Dem Grauen des Kriegs die Stirn geboten

Was von ihr bleibt, ist dieses Tagebuch, das ihre Stimme bis in die Gegenwart trägt.

Das letzte Kapitel