Charlie Chaplin erhält ein Luxushotel

2016 wird im Kanton Waadt das Museum zu Ehren des legendären Komikers eingeweiht. Ganz in der Nähe sollen die Fans nun auch in Charlie-Chaplin-Atmosphäre logieren können.

Für Ende 2015 ist der Baustart für das neue Hotel angekündigt: Wandmalereien auf einem Gebäude Vevey mit Szenen aus Chaplins Filmen «Modern Times» und «The Gold Rush». (Archivbild: Keystone)

Für Ende 2015 ist der Baustart für das neue Hotel angekündigt: Wandmalereien auf einem Gebäude Vevey mit Szenen aus Chaplins Filmen «Modern Times» und «The Gold Rush». (Archivbild: Keystone)

In der Nähe des künftigen Charlie-Chaplin-Museums in der früheren Villa des Künstlers oberhalb von Vevey am Genfersee soll ein Luxushotel mit 147 Zimmern gebaut werden. Die Kosten für das «Modern Times Hotel» in Saint-Légier-La-Chiésaz VD belaufen sich auf 40 Millionen Franken.

Das Vier-Sterne-Hotel werde ein stark von den Bildern, vom Leben und vom Werk Chaplins geprägtes Design haben, wie die drei beteiligten Firmen mitteilten. Die Bauarbeiten sollen Ende 2015 beginnen.

In Corsier-sur-Vevey soll im Frühjahr 2016 im ehemaligen Landsitz von Charlie Chaplin das Museum «Chaplin's World by Grévin» eröffnet werden. Neben Filmdekors und Schnitträumen sollen dort auch 30 Wachsfiguren von berühmten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, mit denen der Künstler verkehrte, gezeigt werden. Das Chaplin-Museum soll jährlich 250'000 bis 300'000 Besucher anlocken.

thu/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt