Zum Hauptinhalt springen

... 56 Jahren: Casablanca feiert Filmpremiere

Am 29. August 1952 erschien in den deutschsprachigen Kinos der Filmklassiker «Casablanca».

Der US-amerikanische Propagandafilm «Casablanca» mit dem berühmten Lied «As Time Goes By», feierte bereits im November 1942 im New Yorker Hollywood Theater seine Premiere. Obwohl im Film vordergründig die Liebesgeschichte von Richard Blaine und Ilsa Lund, gespielt von Humphery Bogart und Ingrid Bergman, steht, sollte der Film auch gegen das zu dieser Zeit herrschende Nazi–Deutschland propagieren.

Erst Jahre nach Beendigung des zweiten Weltkriegs, am 29. August 1952, erschien «Casablanca» auch in den deutschsprachigen Kinos. Jedoch wurde bis ins Jahr 1975 eine stark gekürzte Version gezeigt, die kaum mehr Szenen mit den Nazi-Charakteren beinhaltete. Ende Oktober 1975 strahlte die ARD zum ersten Mal den kompletten Film mit einer neuen Synchronfassung aus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch