Zum Hauptinhalt springen

... 111 Jahren: «Ja, es gibt den Weihnachtsmann.»

Am 21. September 1897 erschien in der Zeitung «New York Sun» die berühmte Antwort auf die Frage einer jungen Leserin, ob es den Weihnachtsmann denn gebe.

Und er kann auch Vespa fahren — man muss nur daran glauben.
Und er kann auch Vespa fahren — man muss nur daran glauben.

«Gibt es einen Weihnachtsmann?», fragte die achtjährige Virginia ihren Vater. Dieser wusste zwar keine Antwort, riet ihr aber, die Frage bei der Zeitung «New York Sun» zu deponieren.

Redaktor Francis Pharcellus Church nutzte den Anlass, öffentlich über die einfache Frage des Mädchens zu sinnieren. Church plädierte nicht nur für den Glauben an den Weihnachtsmann, sondern auch für kindlichen Glauben überhaupt, für Poesie und Romantik.

Die Antwort des Redaktors erlangte weltweite Berühmtheit, die Botschaft berührte viele Menschen. Mehr als ein Jahrhundert später ist die Antwort des Redakteurs der am meisten nachgedruckte Leitartikel in angelsächsischen Zeitungen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch