Zum Hauptinhalt springen

Dieses Haus thront auf einem 28 Meter hohen Silo

Familie Noser aus Wikon LU wohnt bald auf einem Silo. Ein Kran hievte ihr Haus heute in Position.

Hier kommt ihr Haus: Familie Noser wohnt in Zukunft auf einem Silo ob Wikon LU. Video: 20 Minuten

Das Traumhaus der Familie Noser steht nicht frei auf einer grünen Wiese, in einem Dorf oder in einer Stadt. Es steht gar nicht am Boden – sondern in 28 Metern Höhe auf einem Silo im luzernischen Wikon.

Seit sechs Jahren schon träumt Familie Noser davon – an diesem Montag ist der grosse Moment gekommen: Ein Kran hievte das 115 Tonnen schwere Haus aufs Silo und kurz nach 10.30 Uhr stand das Haus.

Hauptgrund für das ungewöhnliche Bauareal sei die Aussicht, sagt Clemens Noser. Bei schönem Wetter könne man auf einer Seite die Jurakette und auf der anderen die Alpen sehen. Wie die Familie auf die Idee kam und was die grössten Herausforderungen waren, erzählt er in folgendem «20 Minuten»-Video:

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch