Zum Hauptinhalt springen

Es jammern die Katzen

Nach neun Winterspielen vor Ort sitzt unser Autor dort, wo alles begann: Vor dem Fernseher. Und von dort beklagt er den heutigen Murphy-Tag.

In Schräglage: Der junge Schweizer Freeskier Luca Schuler.
In Schräglage: Der junge Schweizer Freeskier Luca Schuler.
Keystone

Es ist der Bruch mit einer schönen Tradition. Wohl zum ersten Mal in der Geschichte der neuen, jungen Sportarten, gehören die Schweizer bei der Olympiapremiere nicht zu den Besten. Erstmals hilft uns eine der spektakulären Erfindungen des Skisports nicht, den allein glücklich machenden Medaillenspiegel noch etwas glänzender zu machen. Keiner der vier Schweizer Slopestyler erinnert an Gian Simmen, den ersten Olympiasieger in der Halfpipe oder an Mike Schmid, den goldenen Skicrosser mit den delikaten Kreuzbändern. Keiner erreicht der Final, keiner kommt ohne schwere Fehler oder Sturz durch. Es jammern die Katzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.