Zum Hauptinhalt springen

Ferien in der SchweizDringende Maskenempfehlung für die Fahrt auf den Gipfel

Die Berner Oberländer Bergbahnen bereiten sich auf die Öffnung nach dem 8. Juni vor. Aber wie soll das in den grossen Gondeln funktionieren?

In den Kabinen der Schilthornbahn können bis 80 Personen mitfahren.
In den Kabinen der Schilthornbahn können bis 80 Personen mitfahren.
Foto: Bruno Petroni (Archiv)

Campingferien in Südfrankreich: ungewiss. Ebenso die Woche am Strand von Rimini. Die Alternative: Ferien in der Schweiz. Bereits über Auffahrt lockte das warme Wetter viele in die Berge. Der Haken dabei: Die meisten Bergbahnen sind – gezwungenermassen – noch ausser Betrieb. Beim Verband Seilbahnen Schweiz (SBS) ist man jedoch zuversichtlich, dass sie bald wieder fahren dürfen: «Der definitive Entscheid des Bundesrates steht zwar noch aus, die Signale sind aber positiv, dass es am 8. Juni losgeht», sagt ihr Sprecher Andreas Keller. Doch unter welchen Bedingungen werden die Fahrten in den oft engen Gondeln künftig stattfinden?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.