Zum Hauptinhalt springen

Faktencheck zur AbstimmungNützt der Steuerabzug tatsächlich dem Mittelstand?

Mit der Erhöhung des Kinderabzugs werde der Mittelstand gefördert, sagen die Befürworter. Stimmt das wirklich? Der Check.

Eltern sollen künftig bei der Bundessteuer für jedes Kind einen Pauschalabzug von 10’000 Franken geltend machen können.
Eltern sollen künftig bei der Bundessteuer für jedes Kind einen Pauschalabzug von 10’000 Franken geltend machen können.
Foto: Gaetan Bally (Keystone)

Das Parlament will den Kinderabzug bei der direkten Bundessteuer von 6500 auf 10'000 Franken erhöhen. Zudem sollen Eltern für die Fremdbetreuung ihrer Kinder bis zu 25’000 Franken pro Jahr und Kind bei der Bundessteuer abziehen können. Gegen diese Vorlage hat die SP das Referendum ergriffen, und das Volk stimmt am 27. September darüber ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.