Zum Hauptinhalt springen

Sie alle wollen ins Stadtparlament Noch nie wollten so viele Frauen in den Stadtrat

Nun ist bekannt, wer für den Stadtrat kandidiert. Promis, Abtrünnige und besonders viele Frauen.

Wer besetzt künftig die 80 Sitze im Stadtberner Parlament? Das entscheidet das Volk am 29. November.
Wer besetzt künftig die 80 Sitze im Stadtberner Parlament? Das entscheidet das Volk am 29. November.
Foto: Manuel Zingg (Archiv)

In der Nacht auf Montag plagten Luzius Theiler Albträume – wie alle vier Jahre, wenn es darum geht, die Stadtratsliste seiner Partei, der GaP, pünktlich einzureichen. Denn am Montag um Punkt 12 Uhr müssen alle ihre Listen abgegeben haben. «Stellen Sie sich vor, ich würde die Mappe mit der Liste aus Versehen irgendwo liegen lassen», sagt Theiler. Doch auch diesmal bleibt es nur ein böser Traum. Theiler reichte die Liste am Montag fristgerecht ein, genauso wie sechzehn weitere Parteien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.