Wenn der Bus zum Gefrierschrank wird

In Sibirien blieb ein Linienbus in einem Schneesturm stecken - bei minus 26 Grad und Windböen bis zu 100 Stundenkilometern. Weil einige Fenster defekt und nicht verschliessbar waren, mussten die Passagiere bei den misslichen Bedingungen fast 40 Minuten ausharren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt