Die ETH Lausanne entwickelt Roboterinsekten

Die dreibeinigen Miniroboter bewegen sich mithilfe von künstlichen Muskeln. Und sie sind unzerstörbar.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt