Zum Hauptinhalt springen

«Diesen Rummel sind wir nicht gewohnt»

Heidi Diethelm Gerber tritt nach dem Gewinn der Bronzemedaille in Rio im House of Switzerland auf die grosse Bühne – und das völlig abgeklärt.

Die Schweiz hat in Rio eine neue Heldin namens Heidi. Und ja, der Name passt für die Brasilianer wie die Faust aufs Auge, 0der im Fall von Heidi wie die Kugel ins Schwarze. 25 Meter ist ihre Distanz mit der Sportpistole, und dieses Gerät beherrschte sie an diesem Dienstag so gut, dass sie für die Schweiz die erste Medaille an diesen Olympischen Spielen gewann. «Für mich ist wichtig, dass ich damit jetzt den Startschuss setzen konnte. Ich hoffe, dass jetzt noch viele Schweizer Medaillen folgen werden», sagte Heidi ganz happy.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.