ABO+

«Die Werbung schürt Bedürfnisse»

Regula Rytz will nicht in den Bundesrat, sondern in den Ständerat. Sie ist überzeugt, dass die Bevölkerung angesichts des Klimawandels auch zu einschneidenden Reformen bereit sein wird.

Regula Rytz an der Schiffländte in Thun, dem Ort ihrer Herkunft.

Regula Rytz an der Schiffländte in Thun, dem Ort ihrer Herkunft.

(Bild: Adrian Moser)

Bernhard Ott@Ott_Bernhard

Frau Rytz, Sie gelten als mögliche Bundesratskandidatin. Warum kandidieren Sie dann noch für den Ständerat?
Es ist noch nicht festgelegt, ob überhaupt und mit wem die Grünen bei den Bundesratswahlen im Dezember antreten. Für mich ist aber klar: Wenn ich als Berner Ständerätin antrete und gewählt würde, wäre ich Ständerätin. Punkt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt