Zum Hauptinhalt springen

Video zeigt umstrittenen Gummischrot-Einsatz bei Demonstration

Demonstranten äussern Kritik an der Polizei nach der eskalierten Kundgebung vom Dienstagabend vor der türkischen Botschaft.

Im Umfeld der türkischen Botschaft im Elfenau-Quartier setzte die Polizei Gummischrot gegen die Demonstranten ein.
Im Umfeld der türkischen Botschaft im Elfenau-Quartier setzte die Polizei Gummischrot gegen die Demonstranten ein.
Facebook

Am Dienstagabend setzte die Polizei gegen eine unbewilligte Demonstration im Umfeld der türkischen Botschaft im Elfenau-Quartier Gummischrot gegen die Teilnehmenden ein. Ein am Dienstag aufgetauchtes Video weckt Zweifel an der Begründung für diese Massnahme.

In einem Tweet erklärte die Polizei nach dem Einsatz, man habe kurzfristig Gummischrot anwenden müssen, «als Teilnehmende sich über eine Polizeisperre hinwegsetzten». Was nach einem Sturm auf die anwesenden Polizeikräfte klingt, zeigt sich im Video, das am Dienstag in den sozialen Medien kursierte, eher als jugendlicher Übermut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.