Polizei schnappt Bankräuber von Meggen – er ist 80 Jahre alt

Der Räuber, der im Dezember eine Bank in Meggen überfiel, wurde verhaftet. Die Polizei fand einen Grossteil der Beute bei ihm zuhause.

Dieser Rentner hat die Bank in Meggen überfallen.

Dieser Rentner hat die Bank in Meggen überfallen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Mann, der Ende Dezember 2017 eine Bank in Meggen überfallen hat, ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft festgenommen worden. Es handelt sich um einen 80-jährigen Schweizer aus dem Kanton Luzern. Ein Grossteil der Beute konnte sichergestellt werden.

Der Mann sei am Montag an seinem Wohnort festgenommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Luzern mit. Er sei geständig. Man habe beim Zwangsmassnahmengericht die Untersuchungshaft beantragt.

Die Filiale der Raiffeisenbank im Luzerner Vorort Meggen war am 29. Dezember 2017 kurz vor 10.00 Uhr überfallen worden. Der maskierte Täter forderte von einer Angestellten Geld und flüchtete dann zu Fuss. Der mutmassliche Täter sei polizeilich nicht bekannt, sagte Simon Kopp, Kommunikationsverantwortlicher der Staatsanwaltschaft Luzern, auf Anfrage. Zum Tatmotiv seien die Befragungen im Gange.

Auf den Bildern, die Überwachungskameras während des Überfalls vom Täter machten, war keine Waffe zu sehen. Auch zu diesem Punkt sind die Befragungen noch im Gange. Am Wohnort des Festgenommenen sei keine Pistole gefunden worden, wohl aber ein Grossteil der Beute, sagte Kopp. Die Festnahme sei völlig unproblematisch verlaufen.

Selten alter Räuber

Das Straftaten von älteren Tätern verübt werden, ist äusserst selten. Gemäss Kriminalstatistik 2016 des Kantons Luzern waren nur sieben Straftäter über 80 Jahre alt. 40 waren im Alter von 70 bis 74 Jahren, 52 zwischen 65- und 69-jährig. Weiter zeigt die Statistik, dass in den Jahren 2015 und 2016 im Kanton Luzern vier von fünf Bankräubern geschnappt wurden.

(sda/20min)

Erstellt: 09.01.2018, 16:00 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Die Welt in Bildern

Unter Pausbacken: Eine Verkäuferin bietet an ihrem Stand im spanischen Sevilla Puppen feil. (13. November 2018)
(Bild: Marcelo del Pozo ) Mehr...