Zum Hauptinhalt springen

Mein Lottogewinn – die ersten 12 Stunden

Gar nicht so einfach, im Zahlenlotto gewonnen zu haben. So allein mit dem 70-Millionen-Schein zu Hause wird man schnell paranoid.

An der Wandtafel einmal ganz einfach durchgerechnet: Dr. Mächler berechnet Ihre Lotto-Chancen.

Sonntagmorgen, 7 Uhr 12. Ich glaubs nicht, ich glaubs nicht, ich glaubs nicht.

7 Uhr 13. Kann es wahr sein? Bekanntlich ist die Wahrscheinlichkeit grösser, vom Blitz getroffen zu werden, als den Hauptgewinn im Schweizer Zahlenlotto zu landen. Und hey, beim Blitz kann man die Wahrscheinlichkeit immerhin beeinflussen, indem man sich mal kurz in der regennassen Wiese wälzt und dann etwas Metallenes in die Höhe hält, einen Wanderstock oder ähnlich. Beim Lotto hingegen ist man zur totalen Passivität verdammt. Und jetzt hat es mich also getroffen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.