Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Polizistin spielte Wahrsagerin – Zürichs verrückteste Ermittlung

Der Beschuldigte (rechts) und sein Sohn, der den Prozess mitverfolgte, sowie Richter Sebastian Aeppli. Zeichnung: Robert Honegger

Von Eifersucht «zerfressen»

«Ich war es, es war kein Killer. Ich habe es allein gemacht.»

Geständnis des Ehemanns zum verdeckten Ermittler.

30 Treffen mit Orhan

Kichererbsen am Tatort hinterlegt

«Längste verdeckte Ermittlung der Schweiz»