Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schnee und schlechtes Terrain: Lotte - Dortmund abgesagt

Wegen heftigen Schneefällen und unbespielbaren Terrains musste in Deutschland der Cup-Viertelfinal zwischen den Sportfreunden Lotte und Borussia Dortmund am Dienstagabend kurzfristig abgesagt werden. Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt, werde aber schnellstmöglich festgelegt, gab der deutsche Fussballbund bekannt. Die Entscheidung wurde erst 40 Minuten vor Spielbeginn durch Schiedsrichter Felix Brych getroffen, nachdem der die Sicherheit aller Anwesenden nicht mehr gewährleistet sah.
Jérôme Valcke (56), ehemaliger Generalsekretär des Weltverbandes FIFA, hat beim Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne Rekurs gegen seine zehnjährige FIFA-Sperre für sämtliche Fussball-Aktivitäten eingelegt. Der Franzose war über acht Jahre lang die rechte Hand des ebenfalls gesperrten früheren FIFA-Präsidenten Sepp Blatter, der demnächst 81-jährig wird. Laut FIFA hatte Valcke WM-TV-Rechte für 2018 und 2022 in die Karibik zu Preisen weit unter dem Marktwert veräussern wollen. Dazu habe es auch Ungereimtheiten um Ticket-Deals für die WM 2014 sowie angebliche Vergünstigungen für Familienmitglieder Valckes zulasten der FIFA gegeben. Valcke war von 2007 bis zu seiner fristlosen Entlassung im Januar 2016 FIFA-Generalsekretär.
Die Siegesserie des FC Servette hält weiter an. Beim 2:1 gegen Le Mont holten die Genfer den bereits siebten Sieg in Serie, die letzte Niederlage liegt bereits über 3 Monate zurück (0:4 gegen Zürich). In der Tabelle liegt Servette auf dem dritten Platz.
1 / 13