Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich war damals nicht überglücklich»

«Am Bass bin ich immer der gleiche Mensch»: Jeremias Keller mit seinem Post-Rock-Jazz-Trio Vertigo.

Ihre erste Carte blanche nutzen Sie für ein Tributkonzert an die CD «Ágætis byrjun» von Sigur Rós. Der 20. Geburtstag des Werks ist wohl nicht der einzige Grund?

Was machte Sie seinerzeit für die melancholischen Post-Rock-Märchenhelden aus Island so empfänglich?

«Ágætis byrjun» führen Sie mit vier Gastmusikern auf. Was haben Sie vor?

Für das zweite Carte-blanche-Konzert – mit Vertigo – suchen Sie noch eine Sängerin. Und zum Dritten spielen sie Electropop mit King Pepe. Bringt es Sie nicht durcheinander, wenn Sie in so vielen Identitäten im Progr auftreten?

Zum Inhalt