Zum Hauptinhalt springen

Historische Luxuswohnung in Bern sucht Mieter

Die Stadt Bern vermietet für über 5000 Franken eine Wohnung mitten im Monbijoupark.

Die Villa Clairmont lädt über einen direkten Zugang zum gemeinschaftlich genutzten Aussenbereich ein.
Die Villa Clairmont lädt über einen direkten Zugang zum gemeinschaftlich genutzten Aussenbereich ein.
zvg
Die Liegenschaft hat 5,5 Zimmer...
Die Liegenschaft hat 5,5 Zimmer...
zvg
... und über eine «moderne und zeitgemässe» Nasszelle.
... und über eine «moderne und zeitgemässe» Nasszelle.
zvg
1 / 5

Wer über das nötige Kleingeld verfügt, sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen. Eine 5,5-Zimmer-Wohnung inmitten des idyllischen Monbijouparks ist auf der Online-Plattform von Immobilien Stadt Bern ausgeschrieben. Die Miete: 5250 Franken brutto im Monat.

Gelegen auf einem kleinen Hügel, umgeben von hohen Bäumen, nahe der 9er-Tram-Linie. So liesse es sich gut leben. Es handelt sich um die Villa Clairmont im Besitz der Stadt Bern. Die repräsentative Liegenschaft befindet sich an der Sulgenbachstrasse 5 und damit einen 15-minütigen Spaziergang vom Bahnhof entfernt. Die Villa Clairmont bietet über 200 Quadratmeter Wohnfläche, helle Zimmer mit Stuckaturen und einen direkten Zugang zum gemeinschaftlich genutzten Aussenbereich.

Botschafter und Besetzer lebten hier

Das Herrschaftshaus aus dem Jahre 1890 hat eine abwechslungsreiche Geschichte hinter sich. Die ungarische Botschaft und die Französische Schule des Kantons Bern waren hier untergebracht. 1991 kam die Villa in die Schlagzeilen, weil sie kurzfristig besetzt wurde. Eine Gruppe campierte während Tagen illegal im Garten und forderte eine Kinderkrippe anstelle von Büros in der Villa, die 1992 in den Besitz der Stadt Bern kam. Diese liess das Gelände räumen und vermietete die Räume – zu Bürozwecken – an das Kantonale Amt für Kulturelles. Nach der Sanierung um die Jahrtausendwende wurde die Villa Clairmont wieder das, was sie ursprünglich war: ein Wohnhaus.

Neben Sozialwohnungen bietet die Stadt Bern auch mehrere Luxuswohnungen an. Ob die Villa Clairmont die teuerste Liegenschaft ist, konnte bei der Immobilienverwaltung der Stadt Bern am Freitag nicht mehr in Erfahrung gebracht werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch