Zum Hauptinhalt springen

Aufschlagen wie Roddick, Vorhand spielen wie Nadal

Der 23-jährige Amerikaner Jack Sock erklimmt neue Höhen. Und spricht wie ein Philosoph. Im Halbfinal in Basel trifft er auf Roger Federer.

Jack Sock bei seinem Sieg in Basel gegen Donald Young. Foto: Keystone
Jack Sock bei seinem Sieg in Basel gegen Donald Young. Foto: Keystone

Jack Sock muss lachen, als er gefragt wird, ob sein herbstlicher Siegeszug durch Europa in seiner Heimat wahrgenommen wird. In Stockholm spielte sich der 23-Jährige letzte Woche in den Final, nun steht er in Basel im Halbfinal und stösst auf Rang 24 vor – eine neue Bestmarke. «Ich glaube schon, dass das zu Hause in Kansas City einige bemerken. Aber Tennis ist in den USA in der Prioritätenliste der Sportfans ziemlich nach unten gerutscht. Und in Kansas City dreht sich alles um die World Series.» Hüft-OP, Lungenentzündung

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.