Zum Hauptinhalt springen

Architektur in GraubündenNeues Tor zur Churer Altstadt

Mit der Überbauung Steinbock ist die Erneuerung rund um den Churer Bahnhofplatz vorerst abgeschlossen. Zwei Ersatzneubauten werten ihn deutlich auf.

Die Überbauung Steinbock in Chur macht den Bahnhofplatz zu einem Ort, wo man sich gerne aufhält.
Die Überbauung Steinbock in Chur macht den Bahnhofplatz zu einem Ort, wo man sich gerne aufhält.
Foto: Stephan Schenk

Den Anschlusszug Richtung Oberengadin, Surselva oder Domleschg verpasst? Endlich eine Gelegenheit, die nähere Umgebung des Churer Bahnhofs zu erkunden! Am altstadtseitigen Ende der Unterführung gibt es einen schmalen, unscheinbaren Durchgang zur neuen Überbauung Steinbock.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.