Nationalrat bestellt Bericht zu Sans-Papiers

Der Bundesrat soll den Umgang mit Sans-Papiers in der Schweiz unter die Lupe nehmen und Verschärfungen prüfen, zum Beispiel ein Ausschluss aus der Krankenversicherung. Der Nationalrat hat am Dienstag oppositionslos ein Postulat überwiesen. In einer Gesamtschau zur Problematik der Sans-Papiers sollen die bisherigen Erkenntnisse aus dem Genfer Projekt "Papyrus" berücksichtigt werden, das Sans-Papiers zu einem geregelten Aufenthaltsstatus verhilft. Das sagen linke und bürgerliche Parlamentarier zur Regularisierung der Sans-Papiers.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt