Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Muss ich das eigentlich versteuern?

Das Schinkli und die Salami gehen steuerfrei durch. Auch wer ein Goldvreneli gewinnt, muss dieses nicht als Einkommen versteuern – aber als Vermögenswert.

300 Franken als Honorar für einen Vortrag?

500 Franken aus einem Lottogewinn?

700 Franken aus dem Verkauf eines eigenen Möbels übers Internet?

1000 Franken in bar als Geschenk von einem Freund?

2000 Franken Lizenz-Einnahmen für Urheberrecht auf Bücher oder Musik?

3000 Franken Gewinn aus im gleichen Jahr gekauften und wieder verkauften Aktien?

Wie sieht es bei den Vermögenswerten aus? Muss jeder Besitz als Vermögen besteuert werden?

Ein Goldvreneli im Bankschliessfach?

10'000 Franken Bargeld zu Hause im Tresor?

Das Mietzinsdepot?

Anteilschein an Mobility- oder Landi-Genossenschaft?

Klee-Lithografie im Wert von 5000 Franken, die im Wohnzimmer hängt?

Ein normales Klavier oder ein Steinway-Flügel?