Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Frauen nach der MenopauseMedikamente als Dickmacher

Einige Medikamente, die viele Frauen rund um ihre Wechseljahre verschrieben bekommen, können zu einer Gewichtszunahme führen.
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Ralf Schrader

    'Eine neue Studie' und natürlich von US- Forschern. Wer sonst macht Studien. Mit revolutionären Resultaten:

    «Sie sollten nur mit Bedacht eingesetzt werden», schreiben sie. Mit Sie sind Medikamente gemeint. Wer hätte das gedacht, ich meinte, wir machen es wie die Bauern und nehmen Medikamente direkt vom Tieflader. 1-2 kg/ Tag, wer es sich leisten kann, gern mehr.

    Medikamente, welche auf das Nervensystem wirken, manipulieren den Grundumsatz. Von vielen wird man fett, manche eignen sich hingegen zum Abnehmen. So lehrte es schon die altägyptische Medizin vor 4'000 Jahre. Nur in den USA muss man trotzdem noch mal eine Studie zu einem Thema machen, welche herausbekommt, was jeder lebende Mediziner seit Studium weiss.

    Kein Wunder, wenn die Wissenschaftsskeptiker inzwischen immer mehr werden. Wenn Wissenschaft sich mit Binsenwahrheiten beschäftigt, welche keiner Klärung bedürfen, dann ist Wissenschaft in den Rang eines Konsumgutes abgestiegen und tatsächlich nicht mehr glaubwürdig.