Zum Hauptinhalt springen

Neue Corona-Regeln ab MontagMasken in den Berner Schulen – was wo gilt

An allen Schulen wird in ganzen Klassen unterrichtet. Anders als in den Volksschulen gilt in Gymnasien und Berufsschulen weitgehend eine Maskenpflicht. Eine Übersicht.

Viele Mittel- und Berufsschüler reisen mit dem öffentlichen Verkehr an und haben sowieso Masken dabei.
Viele Mittel- und Berufsschüler reisen mit dem öffentlichen Verkehr an und haben sowieso Masken dabei.
Foto: Urs Jaudas

Für fast 110’000 Schülerinnen und Schüler an den Volksschulen sowie über 40’000 Gymnasiasten und Lehrlinge (Sekundarstufe II) beginnt am Montag im Kanton Bern das neue Schuljahr. Bildungsdirektorin Christine Häsler (Grüne), Erwin Sommer, Vorsteher des Volksschulamts, und Theo Ninck, Vorsteher des Mittelschul- und Berufsbildungsamts, erläuterten am Freitag vor den Medien, welche Regeln im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie nun gelten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.