Zum Hauptinhalt springen

Berner StadtregierungMarieke Kruit übernimmt Direktion von Ursula Wyss

Nun ist klar: Im neu gewählten Gemeinderat bleibt bei den Direktionen alles beim Alten. Kruit übernimmt die Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün. Franziska Teuscher bleibt Bildungsdirektorin.

«Man könnte die Stadt aufwerten, wenn sie autofrei würde»: Marieke Kruit wird neue Berner Verkehrsdirektorin.
«Man könnte die Stadt aufwerten, wenn sie autofrei würde»: Marieke Kruit wird neue Berner Verkehrsdirektorin.
Foto: Raphael Moser

In einem informellen Treffen am Mittwoch hat sich die neu gewählte Berner Stadtregierung über die Zuteilung der Direktionen geeinigt. Nun ist klar: Franziska Teuscher (GB) bleibt Bildungsdirektorin, Marieke Kruit (SP) wird neue Verkehrsdirektorin. Das teilt der Berner Gemeinderat am Donnerstag mit.

Auch die übrigen wiedergewählten Gemeinderäte behalten ihre bisherigen Direktionen: Alec von Graffenried (GFL) führt weiterhin die Präsidialdirektion, Reto Nause (CVP) bleibt Sicherheitsdirektor und Michael Aebersold (SP) hat weiterhin die Finanzen unter sich. Reto Nause bleibt zudem Vize-Stadtpräsident. Die neue Direktionsverteilung gilt ab 1. Januar. Der Gemeinderat trifft sich am 13. Januar zur ersten Sitzung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.