Zum Hauptinhalt springen

Öffentlicher Raum unter DruckLockerungen verschärfen Kampf um städtischen Raum

Das öffentliche Leben kehrt zurück, doch die Abstandsregeln erhöhen den Platzbedarf. Die Stadt bereitet sich auf einen schwierigen Sommer vor.

So lenken die Stadtbehörden Berner und Bernerinnen auf der Kirchenfeldbrücke auf die richtige Seite.
So lenken die Stadtbehörden Berner und Bernerinnen auf der Kirchenfeldbrücke auf die richtige Seite.
Foto: Alexandra Jäggi

Abstand halten braucht Platz. Das gilt umso mehr, nachdem der Bundesrat weitgehende Lockerungen des Lockdown beschlossen hat. So benötigen etwa Cafés und Restaurants – vorausgesetzt, sie halten sich an die Regeln des BAG – nun mindestens doppelt so viel Platz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.