Zum Hauptinhalt springen

Brief von Max KüngLieber Paketpöstler

Sie sind zu einem Teil der Familie geworden, zu so etwas wie dem lieben Onkel.

Wie gross ist jeweils die Freude, wenn Sie mit Ihrem gelben Bus auf das Trottoir fahren, den Motor abstellen, wenn ich die herrliche Musik der aufschwingenden Schiebe­türe vernehme, hinter der sich all Ihre Schätze verbergen.
Wie gross ist jeweils die Freude, wenn Sie mit Ihrem gelben Bus auf das Trottoir fahren, den Motor abstellen, wenn ich die herrliche Musik der aufschwingenden Schiebe­türe vernehme, hinter der sich all Ihre Schätze verbergen.
Foto: Stefan Anderegg

Lieber Paketpöstler

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.