Zum Hauptinhalt springen

Keine Segnung HomosexuellerLesben fordern Abzug der Schweizergarde aus dem Vatikan

Die Schweizergarde im Vatikan wird vom Bund finanziell unterstützt. Aus Protest soll der Bund sie nun zurückholen, fordert die Lesbenorganisation  Schweiz.

Schweizer Bischöfe machen eine Kehrtwende

«Die römische Zentrale hat sich einen Alleingang erlaubt, der ihre Autorität total an die Wand fährt.»

Daniel Bogner, Professor für Moraltheologie und Ethik an der Universität Freiburg

Aufruf zum Ungehorsam

150 Kommentare
    Marc Zemp

    Ich schreibe meinen Kommentar. Zu dem Gardisten der sich geoutet hat. Ich gratuliere im recht herzlich für seine differenzierten Meinungen. Ich war in der ähnlicher position. Ich bin schwul war fünf jahre 2009 -2015Kapuzinerbruder gewesen und habe zelibatäre gelebt. Ich habe das auch seit beginn meines Eintritts auch kommuniziert und die brüdergemeinschaft hat das akzeptiert. Sicher würden die Brüder würden auch eine Segnung durchführen.

    Die lokale Kirchen müssen sich nicht immer rechtfertigen denn man drischt auf die falschen ein.