Zum Hauptinhalt springen

Weg vom Schmuddel, hin zur Klasse

Kate Lanphear ist die erste Frau an der Spitze des Männermagazins «Maxim». Sie setzt auf mehr als Autos und Bikinimodels.

Kann sie das? Kate Lanphear ist Chefredaktorin des Männermagazins «Maxim».
Kann sie das? Kate Lanphear ist Chefredaktorin des Männermagazins «Maxim».
...Brüste...
...Brüste...
www.maxim.com
...viel nackte Haut...
...viel nackte Haut...
www.maxim.com
...am liebsten von bekannten Schauspielerinnen...
...am liebsten von bekannten Schauspielerinnen...
www.maxim.com
...oder auch von Comic-Figuren.
...oder auch von Comic-Figuren.
www.maxim.com
Trotz der sexy Coverfotos sinkt die Auflage von «Maxim» seit geraumer Zeit.
Trotz der sexy Coverfotos sinkt die Auflage von «Maxim» seit geraumer Zeit.
www.maxim.com
Ein typisches «Maxim»-Bild: Cameron Diaz und ein Auto auf dem letzten Cover vor Kate Lanphears Übernahme.
Ein typisches «Maxim»-Bild: Cameron Diaz und ein Auto auf dem letzten Cover vor Kate Lanphears Übernahme.
www.maxim.com
Kate Lanphear zeigte dann Model Rosie Huntington-Whiteley. Das Design wirkt bereits eleganter.
Kate Lanphear zeigte dann Model Rosie Huntington-Whiteley. Das Design wirkt bereits eleganter.
www.maxim.com
1 / 10

Während hierzulande gerade darüber debattiert wird, wieso im Journalismus an den entscheidenden Positionen so wenige Frauen zu finden sind, macht man in Amerika einfach vorwärts. Und setzt noch einen drauf, indem dort kurzerhand die Spitze eines Männermagazins weiblich besetzt wird. «Maxim» soll unter Kate Lanphear eine modernere Ausrichtung erhalten, und es soll vor allem nicht weiter an Auflage verlieren. Die beträgt zwei Millionen, aber vom allgemeinen Sinkflug der Druckerzeugnisse sind auch die Titel mit den pneumatischen C-Liga-Starlets in Lingerie nicht verschont geblieben. Jetzt soll es eine Frau richten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.