Zum Hauptinhalt springen

Wieso Partner füreinander zahlen müssen

Sozialämter bitten Konkubinatspartner zur Kasse: Ein gegenseitiger Beistand darf erwartet werden – wie in der Ehe, sagt das Bundesgericht.

Heiraten oder nicht? Auch das Konkubinat ist nicht ganz frei von Pflichten.
Heiraten oder nicht? Auch das Konkubinat ist nicht ganz frei von Pflichten.
Eddy Risch, Keystone

Lebt ein Paar ohne Trauschein in einer eheähnlichen Gemeinschaft, ist es keinen rechtlichen Regeln unterworfen. Mann und Frau definieren selber, wie sie das Zusammenleben gestalten. Man teilt sich die Fixkosten, darüber hinaus sorgt jeder für sich selber und bleibt finanziell unabhängig. Konkubinatspaare profitieren zwar nicht von finanziellen Absicherungen wie Ehepaare und eingetragene Partnerschaften, dafür schulden sich die Partner auch keinen gegenseitigen Unterhalt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.