Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wenn Ikea zum Hotel für Schwingfans wird

Melanie, Cindi und Sigrid aus dem Freiamt gehörten zu den 30 Personen, welche im IKEA übernachten durften.
Die begehrten Schlafplätze musste man gewinnen, geboten wurde ein frisches Bett, eine warme Dusche und leckeres Essen.
Die drei Aargauerinnen fanden ihren Weg und freuen sich auf den zweiten Tag.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.