Zum Hauptinhalt springen

Wenn Geiz nicht mehr geil ist

Frauen wollen sich alles leisten – nur nicht faire und umweltgerechte Mode. Doch sind die Zeiten der Billig-Fashion bald vorbei?

Wer machts am billigsten? Werbeplakat mit Claudia Schiffer für einen 9-Dollar-Büstenhalter.
Wer machts am billigsten? Werbeplakat mit Claudia Schiffer für einen 9-Dollar-Büstenhalter.

«Sales!», «3 für 2», «Discount-Preise!» ... Jede halbwegs modeinteressierte Frau weiss genau, wo und wie sie einkaufen muss, um möglichst viel Geld zu sparen – gerade jetzt, während des Sommerausverkaufs. Vor allem haben aber Billig-Modeketten das Shopping-Erlebnis zur Jagd nach dem Schnäppchen gemacht: Weder Material, noch Schnitt und schon gar nicht das Handwerk entscheiden im Massenmarkt darüber, ob wir ein Kleidungsstück erwerben wollen. Meist ist es nur der (tiefe) Preis, der uns glänzende Augen beschert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.