Zum Hauptinhalt springen

Sternenbanner vor den Augen

Der amerikanische Rockstar Bruce Springsteen singt ein Lied – und empört damit die Konservativen.

Soll Soldaten mit seinem Song provoziert haben: Rocksänger Bruce Springsteen.
Soll Soldaten mit seinem Song provoziert haben: Rocksänger Bruce Springsteen.
Keystone

Am Tag der Veteranen haben diese Woche einige der grössten Stars auf Washingtons Mall gesungen. Mit einem «Konzert für Heldenmut» sollten sie Amerikas strapazierte Soldaten und Militärfamilien ehren. Rihanna war hinreissend mit «Stay», die Metallica-Artisten sahen alt aus, und Bruce Springsteen reduzierte seine Hymne «Born in the USA» auf einen dürren Blues mit nur einer Gitarre.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.